Helpline 10 bis 18 Uhr

+49 30 21780568

Warenkorb:

0 EUR

  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb

AGB

§1 Wörterbuch der Konzepte

1. Verkäufer - WNM Group Sp. Z oo z o.o. mit Sitz in Warschau in der ul. Weiblich Traktor 13/4, 01-114 Warschau, wurde in das Register der Unternehmer eingetragen des Landesgerichtsregisters beim Amtsgericht in Warschau, XII Wirtschaftsabteilung des Landesgerichtsregisters unter der Nummer KRS 0000606055. Stammkapital: PLN 5.000,00, Steuernummer: 5272762005, Regon:. 363 895 470, Tel 882-404-999, E-Mail-Adresse: info@wnm-group.de.

2. Shop - Internet-Service dem Verkäufer gehörender, erhältlich unter der Domain www.wnm-group.de, durch die der Käufer Bestellungen kleiner Ort.

3. Käufer - jedes Unternehmen, das eine Bestellung im Laden aufgibt (Verbraucher oder eine Person ohne Verbraucherstatus).

4. Verbraucher - Käufer, der eine natürliche Person ist, die in einem Rechtsgeschäft handelt (Artikel 221 des Bürgerlichen Gesetzbuches).

5. Vorschriften - diese Verordnung.

6. Waren - ein beweglicher Gegenstand, der insbesondere für Möbel und Matratzen zum Verkauf steht.

7. Bestellung - eine Erklärung des Käufers im Laden.

 

§2 Allgemeine Bestimmungen

1. Das Reglement definiert die Vertragsbedingungen, die in Polen gültig sind.

2. Bestellungen im Internet, E-Mail und einem Web-Ressourcen-Browser zu platzieren, der die Anzeige von Webseiten ermöglicht.

3. Gegenstand der Warenbestellung.

4. Die neben den Waren in polnischen Zloty angegebenen Preise enthalten die Mehrwertsteuer.

5. Was bedeutet die Bedeutung des Zivilrechts? Der Inhalt des Bürgerlichen Gesetzbuches.

6. Es ist für Menschen verboten, das Geschäft (einschließlich der Käufer) unter Verwendung rechtswidriger Inhalte zu veröffentlichen darin (zB in Meinungen über die Ware).

 

§3 Warenqualität

1. Möbel und Matratzen, die vom Hersteller verkauft werden.

2. Waren, die als gesunde Waren gelten, sind wie beschrieben.

3. Der Verkäufer ist vertragsgemäß. Die Verpflichtung, die Waren mit physischen oder rechtlichen Mängeln zu versehen. Der Mangel des Vertrages, insbesondere:

von Mangel angezeigt Mangel angezeigt Mangel Mangel Mangel Mangel Mangel oder Mangel angezeigt Mangel Mangel Mangel Mangel Mangel.
hat keine Eigenschaften, einschließlich der Präsentation einer Probe oder eines Musters;
ist nicht geeignet für den Zweck eines Vertrages;
Freigabe der Ware in unvollständigem Zustand;
Wenn die Waren nicht ausgeführt wurden, war es ein Verkäufer.

 

§4 Bestellung aufgeben

1. Der Verkäufer ermöglicht die Kontaktaufnahme und die Auftragserteilung wie folgt:

über den Store durch Ausfüllen eines interaktiven Formulars;
per Telefon: +48 882-404-999;
per E-Mail (E-Mail an: info@wnm-group.de).
2. Die Telefonkosten entsprechen dem Tarif des Käufers.

3. Um eine Bestellung über den Shop zu tätigen, fügen Sie das ausgewählte Produkt zum Warenkorb hinzu und folgen Sie den weiteren Informationen auf der Shop-Website.

4. Nach der Bestellung erhält der Käufer:

a) eine automatische E-Mail, die bestätigt, dass die Bestellung beim Verkäufer eingegangen ist - zusammen mit allen relevanten Bedingungen der Bestellung (wenn die Bestellung über die Website des Online-Shops aufgegeben wird) und Informationen über die Rechte und Pflichten der Käufer;
b) innerhalb von einem Werktag nach Absenden der Bestellung - Informationen per E-Mail oder Telefon, die Bestätigung der Annahme der Bestellung für die Ausführung und den Abschluss des Warenverkaufs Vereinbarung.

5. Stellt der Käufer fest, dass die in § 4 Abs. 2 genannten Informationen nicht korrekt sind, 4 lit. a) der Vorschriften, der Verkäufer fragt nach einem Telefonanruf an die Telefonnummer in dieser Information oder Kontakt per E-Mail, um die Fehler zu beheben.

6. Eine Änderung des Inhalts des Auftrags durch den Käufer ist möglich, bis das Produkt noch nicht versandt wurde. Zu diesem Zweck wenden Sie sich bitte telefonisch oder per E-Mail an den Verkäufer.

7. Aufgrund der Tatsache, dass alle Dokumente, die während der Ausführung des Auftrags an den Kunden gesendet werden, im PDF-Format gespeichert werden, sollte der Käufer, um Einkäufe im Shop des Verkäufers zu tätigen, einen Computer mit Internetzugang und ein Programm zum Anzeigen von Dateien haben im PDF-Format gespeichert.

8. Der Käufer verpflichtet sich, in elektronischer Form (PDF-Datei) zu erhalten: Bestätigung der Bestellung, dieses Reglement und die Mustererklärung des Rücktritts vom Vertrag.

9. Bei Ratenzahlungen wird der Auftrag ausgeführt, nachdem der Käufer eine positive Kreditentscheidung erhalten hat. Im Falle einer negativen Entscheidung kann der Käufer die Zahlungsweise ändern oder die Bestellung stornieren.

 

§5 Die Kosten der Lieferung

1. Die Kosten für die Lieferung der Waren (Versandkosten) trägt der Käufer, es sei denn, der Verkäufer gibt an, dass die Kosten der Lieferung von ihm übernommen werden. Der Verkäufer garantiert die Lieferung der Bestellung bis zur ersten Tür. Der Transportdienst beinhaltet nicht den Service, eine Ware in die Wohnung zu bringen.

 

§6 Zahlungsbedingungen

1. Der Verkäufer bietet folgende Zahlungsmethoden an:

per elektronischer Überweisung - über PayPro S.A. mit Sitz in Poznań, ul. Kanclerska 15, 60-327 Posen;
Zahlungskarte (Visa, Visa Electron, MasterCard, MasterCard Electronic, Maestro) - über PayPro S.A. mit Sitz in Poznań, ul. Kanclerska 15, 60-327 Posen;
Blik - ein mobiles Zahlungssystem - durch Krajowy Integrator Płatności Spółka Akcyjna mit Sitz in Poznań, ul. St. Marcin 73/6, 61-808 Poznań;
Zahlungskarte (Visa, Visa Electron, MasterCard, MasterCard Electronic, Maestro) - via PayPal (Europa) S.à.r. & Cie, S.C.A mit Sitz in L-1150 in Luxemburg;
traditionelle Überweisung auf ein Bankkonto der WNM Group Sp. z oo z o.o.z mit Sitz in Warschau; 01-114 Warschau, ul. Traktorzystki 13/4.

 

2. Zahlungsbedingungen:

im Falle der Zahlung per Kreditkarte, elektronischer Überweisung oder über die Website der Przelewy24-Abwicklung - unmittelbar nach der Bestellung;
Bei Ratenzahlungen - Ratenzahlungen in Raten - sind die Zahlungstermine für einzelne Raten im Vertrag mit der kreditgebenden Bank festgelegt.

Ratenverkauf:

1. Raten werden gewährt, wenn Sie über 100 PLN kaufen.

2. Die letzte Phase nach dem Absenden der Bestellung ist das Ausfüllen des Ratenantrags mit den Daten, die zur Überprüfung der Kreditwürdigkeit der Bank verwendet werden. Es ist wichtig, dass die vom Kunden bereitgestellten Daten dem tatsächlichen Zustand entsprechen, da sie im weiteren Verifizierungsprozess überprüft werden. Im Falle einer positiven Entscheidung findet der Auftrag statt. Zum Zeitpunkt des Absendens des Pakets erhält der Kunde eine E-Mail-Adresse mit der Nummer des Frachtbriefs, die der Bestellung zugeordnet ist.

3. Im Falle einer negativen Überprüfung wird der Antrag von der Bank abgelehnt. An diesem Punkt ist es möglich, die Zahlungsart für die bestellten Waren zu ändern.

4. Die Entscheidung der Bank wird innerhalb eines Geschäftstages getroffen. Der Kunde wird über das Ergebnis der Ratenprüfung über eine separate E-Mail informiert.

 

§7 Durchführung von Bestellungen

1. Der Käufer ist verpflichtet, korrekte und gültige Kontaktdaten anzugeben. Das Fehlen korrekter Daten kann die Ausführung des Auftrags unmöglich machen.

2. Während der Durchführung des Auftrags erhält der Käufer eine E-Mail mit Informationen über die Änderung des Status des Auftrags.

3. Der Bestellstatus kann jederzeit auf der Homepage des Shops überprüft werden.

4. Der Verkäufer führt die Lieferung der Waren per Kurier in Polen und in den im Lieferschein aufgeführten Ländern durch.

6. Kuriersendungen werden von 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr innerhalb von 2 bis 21 Werktagen ab dem Datum des Vertragsabschlusses geliefert. Diese Frist kann jedoch um nicht mehr als 30 Werktage verlängert werden. In diesem Fall wird der Käufer informiert.

7. Der Käufer ist damit einverstanden, den Verkaufsbeleg (Rechnung) per E-Mail an die in der Bestellung angegebene E-Mail-Adresse zu erhalten. Auf Wunsch des Kunden wird der Verkaufsbeleg per E-Mail versendet; Zu diesem Zweck kontaktieren Sie uns bitte unter: info@wnm-group.de.
• Wenn in der Bestellung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, wird der Verkaufsbeleg per Post versandt.

 

§8 Überprüfung des Pakets durch den Käufer

1. Der Kunde prüft zum Zeitpunkt der Abholung des Pakets mit den bestellten Waren, ob die Sendung Spuren von Beschädigungen aufweist und ob die gesendeten Waren nicht beschädigt sind:

Wenn das von der bestellten Ware erhaltene Paket beschädigt ist oder das bestellte Produkt beschädigt ist, wird empfohlen, einen Paketschadenbericht zu erstellen, um festzustellen, ob der Schaden während des Transports verursacht wurde oder durch den Kunden nach Erhalt der Ware verursacht wurde mit dem Spediteur (Kurier), ein Beweis für die Wahrscheinlichkeit, dass der Schaden während des Transports verursacht wurde.
Es ist sehr wichtig, in diesem Bericht den Zustand der Verpackung und der erhaltenen Waren richtig zu beschreiben und alle Informationen aufzunehmen, die dazu beitragen, die Teilnahme des Kunden am Schaden auszuschließen. Die richtige Vorbereitung des oben erwähnten Berichts wird die Bestimmung, zu welchem ​​Zeitpunkt der Schaden aufgetreten ist, erheblich beschleunigen.
2. Im Transportschadensbericht sollte das Datum des Erhalts der Sendung, der Schadensbericht und die Protokollierung des Berichts identisch sein. Ein ordnungsgemäß vorbereiteter Schadensbericht wird die Feststellung des Schadenszeitpunktes erheblich verbessern und eine Reklamation beim Kurierdienst einreichen. Wenn die Reklamation akzeptiert wird, beschleunigt dies den Versand des neuen Produkts an den Kunden oder die Rückerstattung des Betrags fällig. Nachdem Sie den Schadensbericht geschrieben haben, sollten Sie sich sofort an die Beschwerdeabteilung unter info@wnm-group.de wenden

3. Der Kunde kann die Annahme des beschädigten Pakets verweigern. In diesem Fall ist es sehr wichtig, den Verkäufer sofort darüber zu informieren: info@wnm-group.de

4. Im Falle von Schwierigkeiten mit der Überprüfung der Ware oder der Weigerung, einen Schadensbericht per Kurier zu verfassen, empfiehlt der Verkäufer, die persönlichen Daten des Mitarbeiters des Kurierunternehmens (Name, Vorname und Telefonnummer) aufzuschreiben und diese Informationen unverzüglich zur Verfügung zu stellen:

Kontakt mit der Kundendienstabteilung: info@wnm-group.de
Kontakt mit der Beschwerdeabteilung: info@wnm-group.de
telefonisch unter der Infoline Nummer: +48 882 404 999.
5. Die Haftung für den zufälligen Untergang oder die zufällige Verschlechterung der Beschaffenheit der Ware während des Transports bis zur Übergabe an den Kunden trägt der Verkäufer.

 

§9 Rücktritt vom Vertrag ("Rücksendung" der Ware)

Nur der Kunde, der Verbraucher ist, hat 14 Tage Zeit, vom Vertrag zurückzutreten. Nach art. § 22 Abs. 1 des Bürgerlichen Gesetzbuches für einen Verbraucher gilt als natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft mit einem Unternehmer abschließt, der nicht unmittelbar mit seiner geschäftlichen oder beruflichen Tätigkeit in Zusammenhang steht.

Das Recht, vom Vertrag zurückzutreten
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Frist für den Rücktritt vom Vertrag endet 14 Tage nach dem Tag, an dem Sie das letzte Los oder Teil erworben haben oder bei dem ein von Ihnen angegebenes anderes als das Transportunternehmen in den Besitz des letzten Loses oder Teils gelangt ist.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (WNM Group Sp. Z oo, Traktorzystki 13/4, 01-114 Warschau, info@wnm-group.de, Telefon: +48882404999) von Ihrer Entscheidung, diesen Vertrag zu widerrufen, benachrichtigen Vereinbarungen durch eine klare Erklärung (z. B. ein Schreiben per Post, Fax oder E-Mail). Sie können das Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Um die Frist zum Rücktritt vom Vertrag einzuhalten, reicht es aus, dass Sie vor Ablauf der Frist für den Rücktritt vom Vertrag Informationen zur Ausübung Ihres Rücktrittsrechts übermitteln.

Auswirkungen des Widerrufs aus dem Vertrag
Im Falle des Rücktritts von diesem Vertrag erstatten wir Ihnen alle von Ihnen erhaltenen Zahlungen, einschließlich der Versandkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich aus der von Ihnen gewählten Versandmethode ergeben, mit Ausnahme der günstigsten von uns angebotenen Liefermethode), und in jedem Fall nicht später als 14 Tage ab dem Datum, an dem wir über Ihre Entscheidung informiert wurden, das Recht auszuüben, von diesem Vertrag zurückzutreten. Wir erstatten die Zahlung mit denselben Zahlungsmethoden, die Sie bei der ursprünglichen Transaktion verwendet haben, es sei denn, Sie haben ausdrücklich einer anderen Lösung zugestimmt; In keinem Fall werden Ihnen im Zusammenhang mit dieser Rücksendung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung der Ware bis zum Erhalt der Sache zurückhalten oder bis der Nachweis ihrer Herausgabe erbracht wird, je nachdem, welches Ereignis zuerst eintritt.

Bitte senden Sie uns folgende Adresse zurück oder schicken Sie sie an uns: WNM GROUP Sp. Z oo z o.o. Ul. Słoneczna 2 05-270 Marki, sofort und in jedem Fall spätestens 14 Tage nach dem Tag, an dem Sie uns von Ihrem Rücktritt von diesem Vertrag informiert haben. Die Frist ist eingehalten, wenn Sie die Ware vor Ablauf der Frist von 14 Tagen zurücksenden. Sie müssen die direkten Kosten der Rücksendung der Artikel tragen. Die Kosten für die Rücksendung von Artikeln, die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht wie üblich per Post zurückgesandt werden können, betragen 200 PLN. Sie sind nur dafür verantwortlich, den Wert der Dinge zu reduzieren, die sich aus der Verwendung des Produkts ergeben die Natur, Eigenschaften und das Funktionieren der Dinge feststellen.

 

§10 Ein Gewährleistungsanspruch

Beschwerden über die Garantie und die Nichteinhaltung der Kaufverträge durch die Waren können schriftlich an die Adresse des Verkäufers (Reklamationsabteilung) per E-Mail an die folgende Adresse gerichtet werden: info@wnm-group.de oder über das Formular indem Sie eine Beschwerde einholen und die Bestellnummer eingeben.

Dem Beschwerdeführer empfehlen wir, die Kontaktdaten des Käufers anzugeben, die Gründe für die Reklamation und die Anfragen an den Verkäufer genau zu beschreiben und den Verkaufsbeleg oder Fotokopien beizufügen.

1. Der Verkäufer haftet gegenüber dem Verbraucher zu den Bedingungen in Art. 556 des Bürgerlichen Gesetzbuches und nachfolgende für Mängel (Garantie).

2. Der Verkäufer haftet im Rahmen der Gewährleistung, wenn der Sachmangel vor Ablauf von zwei Jahren ab dem Zeitpunkt der Lieferung der Ware an den Verbraucher festgestellt wird.

3. Der Verbraucher, der die Rechte aus der Garantie ausübt, hat die Möglichkeit, die beworbenen Waren auf Kosten des Verkäufers per Kurier zu versenden. Zu diesem Zweck wenden Sie sich bitte an die Beschwerdeabteilung unter info@wnm-group.de

4. Der Verkäufer wird innerhalb von 14 Tagen auf die Reklamation im Rahmen der Garantie antworten. Wenn der Verkäufer innerhalb dieser Frist nicht auf die Benachrichtigung reagiert, wird er davon ausgegangen, dass er die Erklärung oder Forderung des Verbrauchers als gerechtfertigt erachtet. Die Frist von 14 Tagen für die Prüfung der Beschwerde gilt nicht für die Situation, in der der Käufer eine andere Einheit als der Verbraucher (z. B. ein Unternehmer) ist. In diesem Fall enthält das Gesetz keine Bedingungen, die die Parteien binden würden, was Willkür bei der Gestaltung des Vertragsverhältnisses verursacht.

OS-Plattform

Als Verbraucher können Sie außergerichtliche Möglichkeiten der Behandlung von Beschwerden und Rechtsbehelfe nutzen, indem Sie auch die OS-Plattform nutzen. Nach dem Inhalt der Kunst. 14 Abs. Gemäß Artikel 1 Absatz 2 der Verordnung (EU) Nr. 524/2013 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 21. Mai 2013 können Verbraucher den außergerichtlichen Streitbeilegungsweg für Streitigkeiten im Zusammenhang mit dem Verkauf oder der Erbringung von Dienstleistungen nutzen, die mit das Internet. Die europäische OS-Plattform ist eine interaktive Website, über die Sie als Verbraucher Ihre Beschwerde einreichen können. Im Folgenden finden Sie einen elektronischen Link zur OS-Plattform: http://ec.europa.eu/consumers/odr Die OS-Plattform soll eine unabhängige, unparteiische, transparente, wirksame, schnelle und faire außergerichtliche Streitbeilegung zwischen Verbrauchern ermöglichen und Unternehmen über vertragliche Verpflichtungen aus Internet-Verkaufsverträgen oder Verträgen über die Erbringung von Dienstleistungen zwischen Verbrauchern mit Sitz in der Union und Unternehmern mit Sitz in der Union.

 

§11 Garantie

(1) Bei Waren, für die auch die Herstellergarantie gilt, muss dieses Recht gemäß den in der Bürgschaftsurkunde dargelegten Bedingungen direkt gegenüber dem Bürgen ausgeübt werden.

2. Der Käufer kann einen Anspruch auf eine Qualitätsgarantie an eine Servicestelle eines bestimmten Garantiegebers richten oder die Möglichkeit nutzen, eine Forderung beim Verkäufer geltend zu machen, der die Forderung an den Garantiegeber weiterleitet. Der Garantieanspruch über den Verkäufer kann gestellt werden durch:

Kontakt mit der Kundendienstabteilung: info@wnm-group.de
Kontakt mit der Beschwerdeabteilung: info@wnm-group.de
telefonisch unter der Infoline Nummer: +48 882 404 999
3. Die Rechte des Käufers aus der Haftung des Verkäufers für Mängel an der Ware schließen die Rechte des Käufers, die sich aus der Garantie des Garantiegebers ergeben, nicht aus, begrenzen oder unterbrechen sie nicht - zu den in der Garantieurkunde genannten Bedingungen.

 

§12 Schutz personenbezogener Daten und Privatsphäre

1. Die Bereitstellung personenbezogener Daten ist erforderlich, um die Ausführung des Auftrags zu ermöglichen.

2. Personenbezogene Daten werden nur zum Zwecke der Bearbeitung und Abwicklung der Bestellung verarbeitet.

3. Der Käufer hat in Übereinstimmung mit dem Gesetz über den Schutz personenbezogener Daten das Recht, ihre persönlichen Daten zu überprüfen, sie zu korrigieren und zu löschen. Der Verkäufer garantiert jedem Käufer das Recht, die Verarbeitung von Daten gemäß Art. 32 des Gesetzes über den Schutz personenbezogener Daten.

4. Die Angabe personenbezogener Daten ist freiwillig, die fehlende Offenlegung macht es jedoch unmöglich, die Bestellung des Käufers zu vervollständigen.

5. Detaillierte Informationen zu personenbezogenen Daten und zum Datenschutz finden Sie auf der Website des Stores im Tab "Datenschutz".

 

§13 Schlussbestimmungen

1. In Angelegenheiten, die nicht durch die Verordnung abgedeckt sind, gelten die Bestimmungen des allgemein geltenden Rechts.

2. Die Bestimmungen schließen keine Rechte des Käufers aus, der ein Verbraucher ist, der nach den zwingenden gesetzlichen Bestimmungen dazu berechtigt ist. Im Falle eines Widerspruchs zwischen den Bestimmungen der Verordnung und den zwingenden Rechtsvorschriften, die den Verbrauchern Rechte gewähren, wird diesen Bestimmungen Vorrang eingeräumt.

3. Das Reglement steht allen Käufern in elektronischer Form auf der Website des Stores auf der Registerkarte "Reglements" zur Verfügung.

4. OS-Plattform - Nach dem Inhalt der Kunst. 14 Abs. Gemäß Artikel 1 Absatz 2 der Verordnung (EU) Nr. 524/2013 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 21. Mai 2013 können Verbraucher den außergerichtlichen Streitbeilegungsweg für Streitigkeiten im Zusammenhang mit dem Verkauf oder der Erbringung von Dienstleistungen nutzen, die mit das Internet. Der Streitfall kann mithilfe der Online-Plattform gelöst werden, die unter http://ec.europa.eu/consumers/odr verfügbar ist.

Sichere Lieferung
Schnelle Versand
100 Tage Rückgaberecht
Sicher einkaufen