Kontakt
Helpline:

Helpline +49 30 21780568 8 bis 16 Uhr

Laden Sie die WNM App

Helpline 8 bis 16 Uhr

+49 30 21780568

0
Warenkorb:

0 EUR

  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb

lis 14

Wo soll das Bett im Kinderzimmer aufgestellt werden?

Viele Eltern denken oft daran, wie Sie ein traumhaftes Schlafzimmer für Kinder einrichten können. Dabei spielt eine große Rolle die Aufstellung eines Kinderbettes, denn das Bett im Kinderzimmer eines der wichtigsten Möbelstücke ist. Möbelaufstellung ist oft sehr kompliziert. Während die Eltern Sicherheit möchten, schauen die Kinder ihr Zimmer anders nach. Es gibt eine gute Nachricht. Es ist nicht so schwierig den Kindern entgegenzukommen. Möbelaufstellung längst den Wänden ist sehr wichtig. Ihre Kinder werden genug Platz zum Spielen und für andere Aktivitäten haben. Die wichtigste Entscheidung beim Einrichten eines Kinderzimmers ist Wahl eines passenden Kinderbettes und seine Platzierung. Wissen Sie, wie man es macht?

2 Grundregeln bei der Wahl eines richtigen Kinderbettes

Vorher, als wir eine ideale Stelle für ein Kinderbett finden, sehen Sie daran, wie man ein Bett auswählen kann. Es gibt mehrere Kriterien, zu den wichtigsten gehören diese zwei:

  1. Material des Bettes

Wir empfehlen ein klassisches Holzbett, am besten aus dem Massiv, zu kaufen. Vergessen Sie nicht, alle Kanten sollten bei den Kindermöbeln von Sicherheitsgründen abgerundet werden. Das gleiche gilt fürs Bett. Kaufen Sie keine Metall- oder Plastikmöbel ein.

  1. Hochwertige Matratze

Wahl einer Matratze ist grundsätzlich. Bei der Wahl einer Kindermatratze ist es noch wichtiger. Der Kinderkörper ist in der Entwicklung und er braucht genug hochwertige Ruhe. Für erforderliche Ruhe sorgt eine hochwertige Matratze mit richtiger Härte. Härte einer Matratze ist sehr individuell. Es ist notwendig, dass das Kind selbst ausprobiert, was ihm gut passen wird.

Platzierung eines Kinderbettes

Sobald Sie ein perfektes Kinderbett ausgewählt haben, überdenken Sie wahrscheinlich, wo es aufgestellt werden sollte. Eine richtige Platzierung des Kinderbettes im Kinderzimmer ist sehr wichtig. Sie müssen sich auch die Aufstellung der Möbeln und Dekorationen überlegen.

Aufstellung eines Bettes im Kinderzimmer richtet sich nach einigen Grundsätzen. Ihr Kind sollte eine freie Sicht über den ganzen Raum und zur Tür haben. Freie Sicht sorgt für Sicherheit, die für Ihr Kind sehr wichtig ist. Ihr Kind soll von seinem Fenster aus zur Tür schauen können, um zu sehen wer den Raum betritt. Die Bettstirn sollte bei der Wand ohne Fenster eingeräumt werden. Das Bett sollte auch nicht zu nah am Fenster wegen der Zugluft stehen. Bei kleineren Kindern sorgt ein Baldachin für Sicherheit und Wohlbehagen. Eltern sollten das Babybett so aufstellen, dass kein Spalt zu Wänden oder anderen Möbelstücken entsteht. Denn kleine Kinder können versuchen, die Lücke zu überklettern und in diesen Spalten hängen bleiben. Auf jeden Fall sind wichtig Harmonie, Hobbys Ihrer Kinder, Ihre Vorstellungen und Möglichkeiten, die das Kinderzimmer anbieten kann. Es gibt aber mehrere Regeln für die Platzierung eines Kinderbettes. Stellen Sie fest, welche Regeln zu den wichtigsten gehören.

Vergessen Sie nicht, dass das Bett in der ruhigsten Zone aufgestellt werden sollte. Am besten, außer Zone Tür-Fenster. Kurz und gut, es muss auf einer gefahrlosen und gemütlichen Stelle sein.

Wohin sollte der Kopf eines Kindes während des Schlafes gerichtet werden? Auf keinen Fall zur Tür! Es gibt Gefühle von Angst und Unsicherheit. Die Aufstellung eines Bettes in einen freien Raum ist auch nicht geeignet. Wie gesagt, die Bettstirn sollte bei der Wand ohne Fenster eingeräumt werden. Wenn Sie sich nach den Himmelsrichtungen richten wollen, räumen Sie das Bett zum Westen, Osten oder Südosten ein.

Die Bettumgebung kann nicht chaotisch aussehen. Überfluss an Spielzeuge, Dekorationen oder Fächer kann vor dem Schlafen störend wirken. Natürlich muss man an die Sicherheit denken. In der Nähe vom Bett sollten keine Sachen oder Möbel mit spitzigen Kanten sein. Vornehmlich bei der Wahl eines Nachttisches muss man auch an diese Details denken.

Natürlich hängt die Aufstellung eines Kinderbettes auch davon ab, mit welcher Arten von Kinderbetten wir zu tun haben. Wenn wir uns für ein Etagenbett oder ein Hochbett entscheiden, müssen wir dafür sorgen, dass diese Kinderbetten möglichst stabil sind, d.h. auf einer geraden Fläche stehen und an der Wand entsprechend befestigt sind. Wenn wir ein Hausbett für unser Kind kaufen, das an sich selbst schon stabil ist, ist es gut dieses Bett an das größte Wand aufzustellen, um alle seine Vorteile/Eigenschaften exponieren und benutzen zu können. Verfügen Kinderbetten über zusätzliche Einrichtungen, z.B. über eine Schublade für Bettwäsche, eine Schublade mit Schlafunktion oder zusätzliches Ausziehbett, sollte das Bett so aufgestellt werden, dass diese Funktionen ungehindert genutzt werden können. Die Aufstellung eines Kinderbettes entscheidet nicht nur über die Sicherheit, Komfort und Funktionalität des Kinderzimmers, aber auch über das ganze Erscheinungsbild des Kinderzimmers und zugleich über das Wohlbefinden Ihrer Kleinen. Die Art der Einteilung des Kinderzimmers ist also entscheidend, wenn man aus dem Kinderzimmer ein Paradies erschaffen will.

Versand gratis
Sichere Lieferung
100 Tage Rückgaberecht
Sicher einkaufen