Kontakt
Helpline:

Helpline 8 bis 16 Uhr

+49 30 21780568

0
Warenkorb:

0 EUR

  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb

maj 26

Wie wählt man eine Matratze für ein Kind aus?

Alle Eltern fragen sich, welche Art von Matratze sie für ihr Kind in den ersten Lebensjahren kaufen sollen. Schließlich ist der Schlaf von Kleinkindern nach der Geburt extrem wichtig, und das Bett selbst wird praktisch ein fester Bestandteil ihres Lebens sein. In den folgenden Monaten ist die Matratze ebenso wichtig, denn sie muss nicht nur zum Schlafen bequem sein, sondern auch zum Erkunden der Welt, was zunächst im Kinderbettchen beginnt. Die Matratze ist auch der am häufigsten genutzte Teil eines Kinderzimmers, daher müssen Sie beim ersten Mal klug kaufen, damit sie so lange wie möglich für Ihr Kind hält.

Beginnen Sie zunächst mit der Auswahl der richtigen Matratzengröße, da Sie nur wenige Optionen zu berücksichtigen haben. Es gibt jedoch einen kleinen Haken, wenn Sie sich für eine Matratzengröße von 80 × 160 mit Blick auf ein kleines Kind entscheiden, müssen Sie damit rechnen, dass Sie diese Matratze ersetzen müssen, wenn das Kind etwa 9 Jahre alt ist. Am häufigsten entscheiden sich Eltern für Standard-Matratzengrößen, oder 90 × 190 oder 90 × 200. Alles hängt auch davon ab, wie alt Ihr Kind ist, wenn Sie eine Matratze kaufen möchten. Wenn es kein Neugeborenes mehr ist, dann entscheiden Sie sich für eine größer als 80 × 160.

 

Die beliebtesten Kindermatratzengrößen zur Auswahl:

 

    • 60 × 120
    • 70 × 140
    • 80 × 160
    • 80 × 180
    • 90 × 190
    • 120 × 200

Ein weiterer ziemlich wichtiger Faktor bei der Auswahl einer Matratze ist der Platz, den Sie in Ihrer Wohnung haben, und Ihr Budget. Beides ist wichtig, denn es ist empfehlenswert, eine größere Matratze zu kaufen, weil Sie darin Zeit mit Ihrem Baby verbringen können, ihm Geschichten vorlesen oder mit ihm kuscheln können. Wenn Sie jedoch nicht über mehr Platz oder ein größeres Budget verfügen, sollten Sie sich für eine kleinere Matratze entscheiden und diese in ein paar Jahren ersetzen.

Eine Matratze für ein Kleinkind - welche soll man wählen?

Wenn es um ein Kleinkind geht, wird es bei der Wahl der Matratze ein wenig kompliziert, aber wir haben einige Tipps für Sie. Ganz zu Beginn des Lebens Ihres Babys sollten Sie sich zunächst für die Matratzengrößen 60 × 120 und 70 × 140 interessieren, da diese für ein Neugeborenes am besten geeignet sind. Wenn Sie jedoch die Möglichkeit haben, das größere Format 70 × 140 zu kaufen, dann entscheiden Sie sich auf jeden Fall für das größere Format. Die Kinderbettmatratze hält, bis Sie auf eine Babymatratze umsteigen. Was ist beim Kauf einer Kinderbettmatratze zu beachten? Beachten Sie zunächst die Grundregeln: Die Matratze sollte fest sein, aber nicht wie ein Stein! Wenn die Matratze federt und in ihre altbewährte Form zurückkehrt, können Sie sicher sein, dass sie ein Hit ist. Harte Matratzen, die unter Druck nicht nachgeben, können dazu führen, dass Ihr Kind unnatürliche Positionen einnimmt und so die Wirbelsäule schädigen kann. Ist eine gebrauchte Kinderbettmatratze eine gute Idee? Es hängt alles vom Zustand der Matratze ab, die Sie von jemandem bekommen. Bevor Sie sich zu diesem Schritt entschließen, sollten Sie prüfen, ob die Matratze die oben genannten Standards erfüllt, über die wir bereits geschrieben haben. Nehmen Sie auf keinen Fall eine Matratze, die Verwerfungen oder hervorstehende Federn hat, kaufen Sie dann gleich eine neue. Denken Sie auch daran, was wir zuvor geschrieben haben: Je kleiner die Matratze ist, die Sie kaufen, desto eher muss sie ersetzt werden.

Die kleinsten Kinderbettmatratzen 60 × 120 und 70 × 140

Bei wnm-group.de finden Sie eine viel größere Auswahl an Kinderbettmatratzen als in anderen Geschäften, so dass Sie die für Sie passenden Größen auswählen können. Das Angebot umfasst u.a. Schaumstoff-, Latex- und Schaum-Kokosnussmatratzen. Wir bieten Ihnen eine Auswahl, die Sie sonst nirgendwo finden, also nutzen Sie unser Angebot und wählen Sie die beste Kinderbettmatratze.

Matratzen für ältere Kinder für Kinderbetten

Wenn Sie ein Kinderzimmer für ein etwas älteres Kind vorbereiten, ist eine gute Matratzengröße für das Ende der Grundschulzeit 80 × 180 und 90 × 180. Sie können auch den Kauf größerer Matratzen wie 80×190 und 90×190 in Betracht ziehen. Wer viel Platz im Kinderzimmer hat und möchte, dass die Matratze noch länger als nur bis zum Ende der Grundschulzeit hält, sollte unbedingt Standardgrößen wie 80 × 200 oder 90 × 200 in Betracht ziehen. Die Faustregel beim Kauf von Kindermatratzen ist ganz einfach: Je größer die Matratze, die Sie kaufen, desto länger wird sie für Ihr Kind halten. Auf diese Weise haben Sie Ihren Matratzenkauf für die nächsten Jahre aus dem Weg geräumt!

Die größte Auswahl an Kindermatratzen auf dem Markt!

Wnm-group.de ist die erste Wahl für alle Eltern, die eine Matratze nach Maß suchen und alle Optionen in Betracht ziehen möchten. Wir bieten alle Matratzentypen und -größen an, so dass Sie sich Ihre Wahl überlegen können und nirgendwo anders nach einer anderen Auswahl suchen müssen. Ob Sie eine Matratze für ein älteres oder ein jüngeres Kind suchen, hier finden Sie alles, was Sie brauchen. Bestellen Sie Ihre erste Kindermatratze zusammen mit einem Bett und genießen Sie den ruhigen Schlaf Ihrer Kleinen!

Versand gratis
24h Lieferung
100 Tage Rückgaberecht
Sicher einkaufen